Eine Kerze für Václav Havel

 
Václav Havel verstarb am 18. Dezember 2011 im Alter von 75 Jahren. Er war ein tschechischer Schriftsteller und Politiker, während der Herrschaft der kommunistischen Partei war einer der führenden Regimekritiker der Tschechoslowakei. Nach der Samtenen Revolution, an der er wesentlich beteiligt war, war er von 1989 bis 1992 Präsident der Tschechoslowakei sowie von 1993 bis 2003 Präsident der Tschechischen Republik. Er war Ehrenmitglied im Club of Rome und er wurde mehrfach für den Friedensnobelpreis nominiert.

Sowohl als Schriftsteller und Bühnenautor, wie auch als Staatpräsident, war er weit über die Grenzen seines Landes bekannt und geachtet. Havels bestimmendes Thema, im politischen Leben, aber auch in seinem dramatischen Werk war die Entfremdung des heutigen Menschen von der so genannten Lebenswelt. Diese Entfremdung sah Havel als Ursache der Probleme der heutigen Menschheit, sowohl der Umweltzerstörung, die durch die von der Wissenschaft ermöglichte Technisierung der Ökonomie hervorgerufen wurde. Sein kritischer Blick auf die Machtstrukturen der Gesellschaft, insbesondere der von Diktaturen, beeinflusste ganze Generationen im Denken.

Sein wir dankbar, einen solchen Mann erlebt zu haben. Ruhe in Frieden, Václav Havel.
 
 

Foto v. V. Havel – Quelle: prague.st

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.