Christopher Street Day • Parade oder Demonstration ?

Die Geschichte der Homosexualität ist so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst. Sie ist meistens durch Ausgrenzung einer Mehrheitsgesellschaft gegen eine Minderheit geprägt. Hierbei ist es wenig entscheidend, ob diese Ausgrenzung religiöser oder politischer Natur waren und sind, denn bis heute, nach auch nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und einer geistig-moralischen Aufklärung gibt es diese Ausgrenzungen, weltweit. In […]

Hildegard Knef • Eine vielseitige Künstlerin

    Hildegard Knef  ist geboren am 28. Dezember 1925 in Ulm und verstarb am 1. Februar 2002 in Berlin; sie war eine deutsche Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin. Ihre ersten Theaterrollen gab ihr Boleslaw Barlog in den Ruinen des Schlossparktheaters 1946. Wolfgang Staudte sah Knef auf der Bühne und engagierte sie für den ersten deutschen […]

Erinnern wir · zum 200. Todestag v. Heinrich von Kleist

  „Ach! Wie gebrechlich ist der Mensch“ Heinrich von Kleist war nahezu ein Niemand, als er sich am Montag vor 200 Jahren mit seiner Vertrauten Henriette Vogel am Kleinen Wannsee bei Berlin erschoss. Selbst die eigene Familie hieß ihn ein „nichtsnutziges Glied der Gesellschaft“. Erst posthum avancierte der Verfasser von Werken wie „Der zerbrochne Krug“, […]

Der Tenor Joseph Schmidt ✡ Großer kleiner Mann

Joseph Schmidt wurde in Dawideny, der Bukowina, am 4. März 1904 geboren und verstarb am 16. November 1942 im Internierungslager Girenbad, im Kanton Zürich, er war der lyrische Tenor seiner Zeit. In den 30iger Jahren gehörte er zu den bekanntesten Sängern in Deutschland. Der Sohn deutschsprachiger orthodoxer Juden wuchs in Dawideny, am Sereth südwestlich von […]