An die Nachgeborenen • Ein Gedicht an uns heute adressiert …

Am 15. Juni 1939 erschien in dem kritischen Wochenblatt ‚Die neue Weltbühne’, die sich an das bekannte rote Heftchen der ‚Weltbühne’ von Tucholsky und Ossietzky anlehnte und die nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten sofort nach dem Reichstagsbrand verboten wurde, nun zuerst in Prag, dann in Paris publiziert wurde, veröffentlichte Bertolt Brecht einen der wichtigsten […]

♫ Der Sommer kommt bestimmt … ♪ ♫

In zwei Tagen ist meteorologischer Sommeranfang und wenn es schon nicht mit dem Frühling so recht klappte, dann wollen wir doch dem Sommer einen ‚roten’ Teppich bereiten, auf dem er fröhlich und uns wärmend daherkommen kann. Jedenfalls werden wir jeden Sonnenstrahl und jedes Hochdruckgebiet freudig begrüßen und wenn uns vielleicht die Worte der Poesie dazu […]

‚Meine Familie, die Nazis und ich’ • Dokumentarfilm

Heute um 23:45 zeigt die ARD den Dokumentarfilm ‚Meine Familie, die Nazis und ich’ von Chanoch Ze´evi einem Israeli, der den Film in Co-Produktion mit einigen ARD Sendeanstalten mit den Nachkommen von NS-Tätern wie Göring, Himmler, Frank, Göth und Höß drehte. Die ursprünglichen Intentionen des Films, nämlich die konstruktive, direkte Auseinandersetzung mit Nachkommen von Täter- […]

Hildegard Knef • Eine vielseitige Künstlerin

    Hildegard Knef  ist geboren am 28. Dezember 1925 in Ulm und verstarb am 1. Februar 2002 in Berlin; sie war eine deutsche Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin. Ihre ersten Theaterrollen gab ihr Boleslaw Barlog in den Ruinen des Schlossparktheaters 1946. Wolfgang Staudte sah Knef auf der Bühne und engagierte sie für den ersten deutschen […]

Marlene Dietrich • eine Hommage an eine große Künstlerin

  Marlene Dietrich am 27. Dezember 1901 in Berlin-Schöneberg und verstarb 6. Mai 1992 in Paris war eine Schauspielerin und Sängerin, die 1939 die US-amerikanische Staatsbürgerschaft annahm. Sie zählt zu den größten weiblichen Leinwandlegenden, die der deutsche Film hervorgebracht hat und die auch international zu Ruhm und Erfolg gelangten. Zu ihren Markenzeichen wurden ihre langen […]

DER VEREIN exil.arte in Wien

  Viele Künstler mussten ihre Heimat verlassen, nur weil sie jüdischer Herkunft waren. Die Komponisten, die es nicht schafften ins Exil zu gehen, wurden in den Vernichtungslagern ermordet. Diesen kulturellen Verlust der Vergessenheit zu entreißen ist das Fundament der Arbeit des Vereins exil.arte. Der Verein versteht sich als Clearingstelle (Contact Point) für die Koordination aller […]

Eine Kerze für Václav Havel

  Václav Havel verstarb am 18. Dezember 2011 im Alter von 75 Jahren. Er war ein tschechischer Schriftsteller und Politiker, während der Herrschaft der kommunistischen Partei war einer der führenden Regimekritiker der Tschechoslowakei. Nach der Samtenen Revolution, an der er wesentlich beteiligt war, war er von 1989 bis 1992 Präsident der Tschechoslowakei sowie von 1993 […]

Friedensreich Hundertwasser

  Friedrich Stowasser, 15. Dezember 1928 in Wien – 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 bei Neuseeland, besser bekannt als Friedensreich Hundertwasser, in Eigenkreation auch Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser, war ein österreichischer Künstler. Er wäre heute 83 Jahre alt geworden. Ein großer Künstler, der den Menschen mit der Umwelt eng verband, in […]