Gesagt • Getan

    Ob in Europas Wahlkämpfen, oder die politische Klasse in unserem Land es ist, viel wird dem Volk versprochen, oftmals sogar Visionen aufgezeigt, doch wenn irgendjemand darauf wartet, dass auf das gegebene Wort auch Taten folgen, so ist man meistens, wenn nicht sogar immer, im Irrtum. Dass darauf eine Abgestumpftheit folgt ist durchaus nachvollziehbar, […]

Von Gut- & Bös- sowie anderen Menschen

    In unseren Sprachschatz hat sich der Begriff des Gutmenschen eingeschlichen und dieser wird, je nach Sichtweise als Prädikat beziehungsweise als Abwertung betrachtet. Im Januar dieses Jahres kam das Wort ‚Gutmenschen’ bei der Wahl zum ‚Unwort’ des Jahres auf den respektablen zweiten Platz. Silber Medaille. Applaus. Da es zu den so genannten ‚Unworten’ gerechnet […]

Information: Index der Täter

  Da in den Texten, die Bezug auf das Thema Shoah – Holocaust – Nationalsozialismus nehmen, sehr viele Täter genannt werden, sie auch häufig zitiert werden, haben wir uns entschlossen, eine so genannte ‚Täter-Datei’ anzulegen. Dies soll der weiteren Information der Leser dienen. Um den Tätern aber keine hervorgehobene Position innerhalb der Texte zu geben, […]

Antisemitismus • Versuch einer Definition

  Das Phänomen des Antisemitismus ist seit etwa 2500 Jahren bekannt und hat besonders die Geschichte Europas über weite Strecken begleitet und begleitet sie immer noch. Die Ablehnung gegenüber Juden reicht von Verleumdung, Diskriminierung und Unterdrückung über lokale und regionale Ausgrenzung, Verfolgung und Vertreibung bis hin zu dem Versuch ihrer vollständigen Ausrottung im Holocaust während […]

„Wie ein Phönix aus der Asche“

  Aus vielen Darstellungen bereits aus der Antike kennen wir die Idee des verbrannten Vogels, der aus seiner Asche wieder aufersteht. Von der ägyptischen, bis zur griechischen Mythologie beschäftigen sich die Menschen mit den Widrigkeiten des Seins und seiner Überwindung, bis hin zur Auferstehung im christlichen Glauben. So wurde aus diesen Sinnbildern eine Form der […]